fotolia_77036545.jpg

Kernsandverteilanlagen

Kernsandverteilanlagen

Zur Kernsandverteilung wird ein Hublaufkatzensystem angeboten, was ohne Stahlbaubühnen auskommt. Ein an einem Kettenzug aufgehängter Transportbehälter wird ebenerdig beladen und dann in einen Verfahrwagen gehoben, der an einer Einschienenbahn verfährt. Der Transportbehälter wird über eine Bodenschieber über den Kernschießmaschinen entleert. Das System kommt ohne Kabelschlepp, Bühnenbau und bei geringer Bauhöhe aus, so dass es sich auch leicht in vorhandene Kernmachereien nachrüsten lässt. Durch die Schleppkabellose Ausführung ist eine längere und kurvenreiche Streckenführung möglich. Das System ist auch für andere Anwendungen zum Proben- und Zuschlagstofftransport unter widrigen Umweltbedingungen erfolgreich weltweit im Einsatz.

#