fotolia_77036545.jpg

Kernschießmaschinen

Kernschießmaschinen

KLANN Anlagentechnik bietet Kernschießmaschinen für alle gängigen Kernherstellungsverfahren wie unter anderem für Cold- und Hot-Box, CO2- und Croning-Verfahren an. Die Anlagen haben sich bereits in den verschiedenen Anwendungen seit über 10 Jahren bewährt und werden für Schießvolumen von 1 - 60 Liter angeboten.

Es werden neben Einzelmaschinen auch komplette Systeme inklusive Sandanlieferung, Bindemittelzugabe, Mischaggregaten bis zur Kernhandhabung als vollautomatische Kernfertigungszentren angeboten.

Einstation Kernschießmaschine Kernschießmaschine mit Bandaustrag

Die KLANN Kernschießmaschinen zeichnen sich aus durch:

  • hohe, reproduzierbare Kernqualität durch Lieferung kompletter Systeme inkl. Sandaufbereitung und Förderung
  • kurze Taktzeiten durch optimierte Konstruktion und Prozessabläufe und damit hohe Stundenleistung
  • hohe Verfügbarkeit bei langen Wartungsintervallen
  • kleine kompakte Bauweise, bei geringer Stellfläche
  • gute Zugänglichkeit zum Werkzeugwechsel und für Wartungszwecke

Alle aufgeführten Kernschießmaschinen können auch als Kernfertigungszentren mit integrierter Sandaufbereitung angeboten werden.

Folgende Ausführungen von Kernschießmaschinen sind verfügbar:

Bandautomaten

Bandautomaten

Kernschießmaschinen mit Bandaustrag, sogenannte Bandautomaten, gehören zu den produktivsten Kernschießmaschinen. Sie werden in erster Linie in der Großserienfertigung in der Armaturen-, Fitting- und Automobilindustrie eingesetzt. Durch das vollautomatische Absetzen der hergestellten Kerne auf ein Förderband, kann die Herstellung im hohen Grade automatisiert werden. Eine Entnahme der Kerne vom Maschinentisch und anschließender Neustart der Maschine durch den Bediener ist nicht mehr notwendig. Die Maschine läuft immer bei maximaler Produktivität und die Aufnahme der Kerne kann durch ungeschultes Personal erfolgen. Aufgrund der Pufferung der Kerne auf dem Band können von einer Person mehrere Maschinen bedient werden.

Neben reinen Hot-Box, Cold-Box, Croning, Betaset oder CO2-Automaten sind auch Kombinationsmaschinen möglich, die nach einem Werkzeugwechsel auf das andere Verfahren umgestellt werden können. Ebenso können Croning-Sande verschossen werden.

#

Die KLANN Bandautomaten sind mit folgenden Zusatzausrüstungen lieferbar:

  • Kernkastenwechselvorrichtung
  • Dornziehvorrichtung
  • Seitliche Losteilziehvorrichtung
  • Kernbüchsenwechselhilfe
  • Automatische Kippbockverstellung zu Anpassung an verschiedene Kernkastenbreiten
  • Automatische Entgratvorrichtung
  • Untergestell mit Reinigungsschubladen
  • Kernhabungsroboter zur Weiterverarbeitung oder Einlagerung

Technische Daten der Hot-Box Bandautomaten:

  Einheit P5- BA/HB P8- BA/HB P15- BA/HB
Schießvolumen dm³ 5 8 15
Sandvorrat- Beschickung dm³ 60 60 120
Schießdruck, regelbar bar 1 - 6 1 - 6 1 - 6
Druckluftverbrauch pro Takt dm³ 25 32 50
Taktzeiten, ohne Heizen, Dornziehvorr. Blasen Sek. 5 7 10
Kernbüchsenabmessungen        
min. Breite/Hälfte mm 40 40 40
max. Breite/Hälfte mm 110 110 110
max. Länge mm 500 500 800
max. Höhe mm 250 300 500
Hub der Spannvorrichtung mm 320 320 400
Breite Austragsband mm 500 500 800

Standard-Kernschießmaschinen

Einstation-Kernschießmaschinen

Die Klann Kernschießmaschinen in Standardausführung zeichnen sich durch kurze Zykluszeit und hohe Zuverlässigkeit aus, was eine optimale Produktivität in der Kernherstellung ermöglicht.

Durch eine optimierte Konstruktion bei kleiner notwendiger Nutzfläche, ist auch eine Aufstellung bei beengten Räumlichkeiten und ohne Fundamentaussparung möglich.

Neben reinen Hot-Box, Cold-Box, Croning, Betaset oder CO2-Automaten für horizontale oder vertikale Kernbüchsenteilung sind auch Kombinationsmaschinen möglich, die nach einem Werkzeugwechsel auf das andere Verfahren umgestellt werden können. Ebenso können Croning-Sande verschossen werden.

#

Die Klann Kernschießmaschinen sind mit folgenden Zusatzausrüstungen lieferbar:

  • Kernentnahmevorrichtung
  • Vordere und hintere Losteilziehvorrichtungen
  • höhenverstellbare Spann- und Trennvorrichtung
  • hydraulische Schiesskopfklemmung
  • Oberkasten Ausstoßvorrichtung
  • abklappbarer Maschinentischvorbau zur Direktentnahme von Kernen bei entsprechenden Kernbüchsen
  • Kernhabungsroboter zur Weiterverarbeitung oder Stapelung

Technische Daten der Klann-Kernschießmaschinen in Standardausführungen:

  Einheit P5/ CB/CO2 P10/ CB/CO2 P12/ CB/CO2 P15/ CB/CO2 P25/ CB/CO2 P40/ CB/CO2
Schießvolumen dm³ 5 10 12 15 25 40
Sandvorrat- Beschickung dm³ 60 60 60 200 200 250
Schießdruck, regelbar bar 1 - 6 1 - 6 1 - 6 1 - 6 1 - 6 1 - 6
Druckluftverbrauch pro Takt dm³ 20 20 20 50 50 80
Mittlere Taktzeiten, ohne Schießen, ohne Begasen Sek. 12 12 12 15 16 20
Tischhub mm 360 360 360 420 420 500

Spezial KSM

Spezial-Kernschießmaschinen

KLANN bietet spezielle Kernschießmaschinen nach kundenseitigen Anforderungen an. Dazu gehören zum Beispiel Hot-Box Kernschießmaschinen für horizontal geteilte Kernkästen mit Schubladenaustrag, die sich durch eine besonders hohe Produktivität bei geringstem Kernkastenverschleiß auszeichnen. Weitere Spezialmaschinen sind Rundtaktmaschinen und Kernschießmaschinen mit Kernmontageautomaten.